Keep a close eye on | by Mark Bartalmai

Von Evelin Piètza und Mark Bartalmai

English Version (follows)

Das „Reformpaket“ der neuen „importierten“ ukrainischen Regierung

Die lang ersehnte Reform, über die so viele blumige Reden auf dem Maidan geschwungen wurden, während das „Volk“ für die „neue Freiheit“ sprang wie hirnlose Flummies, wird nun endlich kommen. Sehnlich haben sie darauf gewartet, während in den letzten Wochen auch die letzte blaue und gelbe Farbe an die Geländer der Brücken des Landes gepinselt wurde, so, als wolle man selber ganz sicher gehen nicht zu vergessen, in welchem Land man lebt.

Die neue Regierung ist selbstverständlich viel ehrlicher als die alte. Damit das auch jeder versteht, haben sie für noch mehr Ehrlichkeit extra fleißige und ehrliche Politikhelfer aus den Vereinigten Staaten, Litauen und Georgien zur Verstärkung importiert, um mit ihnen gemeinsam die hoch geschätzte und dringend erforderliche Reform einzuleiten, die das Land endlich in die ersehnte Freiheit und vor allem in Richtung westliche Standards führen soll.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.547 weitere Wörter

Advertisements